Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1

Nachrichten aus der Gemeinde

17. Juni 2018: 125 Jahre Kirchenchor

Singet, lobet und preiset – Chorjubiläum des Kirchenchores Leichlingen
17. Juni des Jahres 2018. 3. Sonntag nach Trinitatis.


Da erzählen die für den Gottesdienst vorgegebenen biblischen Texte von Sündern und der Göttlichen Vergebung.
Das Wochenlied ist die Gesangbuchnummer 353: Jesus nimmt die Sünder an. Die Bachkantate für den Sonntag, BWV135, hat den Text: "Ach Herr, mich

weiterlesen

 
29. April 2018: Ökumenisches Chorkonzert

"Lichte Stille - Neue geistliche Musik im Bergischen Land"
Ökumenisches Chorkonzert

PROGRAMM
Peter Reulein (*1966) Te Deum (Auftragskomposition für "Lichte Stille"
Heitor Villa-Lobos (1887-1959) Bachianas Brasileiras Nr. 9 für Streichorchester
Martin Palmeri (*1965) Misa a Buenos Aires, Misatango, für Singstimme, Chor, Bandoneon, Klavier und Streicher


Presseecho:
RHEINISCHE POST vom 1. Mai 2018

Mix aus argentinischen Tango-Klängen und lateinischer Messe
 

VON GABI KNOPS-FEILER
LEICHLINGEN In Kirchen wird gebetet; gesungen, gelacht und geweint; Warum nicht mal getanzt? Unter der

weiterlesen

 
15. April 2018: Migrationstag des Ökumenischen AK „MIGRATION“

Mit einem großen Banner an der Funchalbrücke lud der Ökumenische Arbeitskreis "Migration" alle Leichlinger Bürgerinnen und Bürger zum „Migrationstag“ ein.


PRESSEECHO
Kölner Stadtanzeiger vom 17.4.2018 



Leichlingen -
"Kinder sind ideale Vermittler und helfen den Erwachsenen dabei sich anzunähern und miteinander zu kommunizieren", erklärte Susanne Kornatz,

weiterlesen

 
4.-6. April 2018: Kinderbibelwoche - “Zeitreise zu schrägen Typen”

Auf eine “Zeitreise zu schrägen Typen” begaben sich rund 70 Kinder im Rahmen der diesjährigen Kinderbibelwoche. Die Kinder aus dem Ferienprogramm unserer Offenen Ganztagsschulen und die ältesten Kinder aus dem Familienzentrum trafen sich vom 4. bis 6. April und zum Abschlussgottesdienst am 7.4. in Kirche und Gemeindehaus.

Unter der Führung von Reiseleiterin Franzi und Fotograf Willi gelangten sie nach Jericho, wo sie Zachäus und Bartimäus trafen. Beide hatten später eine Begegnung mit Jesus, die sie entscheidend veränderte und die Kinder hautnah miterlebten.

Später hatten

weiterlesen