Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1

Kirchengemeinde

17. Dezember 2017: Weihnachtsfeier mit Flüchtlingen
Der Ökumenische Arbeitskreis "Migration" lud auch dieses Jahr wieder interessierte Leichlinger Flüchtlinge zu einer Weihnachtsfeier ins Bürgerhaus ein.


Es kamen ca. 110 Menschen: Christen, Moslems und Vertreter anderer Religionen.
Zum Programm gehörten mehrere gut einstudierte Auftritte von Flüchtlingskindern unter der Leitung von Christiane Bohlen (Freie Evangelische Kirchengemeinde Kuhlen)
Hasmik, eine junge Armenierin, trug ein armenisches Weihnachtsgedicht vor. Nachdem die Weihnachtsgeschichte nach Lukas in Deutsch, Französisch und Arabisch vorgetragen wurde, stimmte der Vorsitzende des Ökumenischen AK "Migration", Heinrich Witprächtiger, bekannte Weihnachtslieder am Flügel an. Die Texte wurden vorher in abgedruckter Form an die Gäste verteilt.
Danach wurde das Buffet eröffnet, und alle konnten sich vom reich gedeckten Tisch bedienen. Es gab vor allem traditionelle Speisen aus den Heimatländern der Geflüchteten.
Zum Schluss bekam jedes Kind und jeder Erwachsene eine große Überraschungstüte.


Bilder anklicken zum Vergrößern