Programm

Leichlinger Orgelsommer am 2. Juli 1999

Rose Kirn, Hamburg
 

    Programm

 
Johann Sebastian Bach (1685-1750) 
    Fantasie und Fuge g-moll, BWV 542

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
    Sonate II c-moll, op. 65,2 
    Grave - Adagio - Allegro maestoso e vivace - Fuga

Max Reger (1873-1916)
    Gloria - Benedictus, op. 59, 8+9

Marcel Dupré, (1886-1971)
    Cortège et Litanie, op. 19,2

Julius Reubke (1834-1856)
    Sonate c-moll (der 94. Psalm) 
    Grave - Larghetto - Allegro con fuoco - Adagio - Allegro

Rose Kirn, geboren in Schwäbisch Hall, studierte in Stuttgart, Hamburg und Rom. Sie ergänzte ihre Ausbildung durch den Besuch internationaler Akademien. Sie wirkte langjährig als Kirchenmusikerin an der Kirche St. Georg / Hamburg, wo sie regelmäßig Orgelkonzerte gab sowie zahlreiche Oratorien und a-capella-Werke zur Aufführung brachte. Derzeit hat Rose Kirn eine Professur für Orgelspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg inne. Rundfunkaufnahmen und LP/CD-Produktionen dokumentieren Rose Kirns reichhaltiges Repertoire. Konzert- und Lehrtätigkeit führt sie in verschiedene Länder Europas, die USA, nach Israel, Indien und Japan.

 

 
Presseecho

© 2004 Evangelische Kantorei Leichlingen