Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1 Slide 1

Ökumenisches Hospiz Leichlingen

Wie wir helfen wollen

  • Sterben und Trauer sind unabdingbarer Teil unseres Lebens und dürfen nicht verdrängt werden.

  • Menschen, die ihrem Tod nahe sind, wollen diese letzte Phase ihres Lebens möglichst schmerzfrei in vertrauter Umgebung verbringen und in Geborgenheit sterben.
  • Das Ökumenische  Hospiz Leichlingen will durch seine ehrenamtlichen Mitarbeiter dem Sterbenden, seiner Familie, und seinen Freunden unterstützend zur Seite stehen, Zeit schenken, zuhören und bei den entsprechenden Belastungen und notwendigen Überlegungen helfen. (Kein Rechts- oder Pflegedienst)
  • Auf Wunsch schließt sich für die engsten Wegbegleiter des Verstorbenen eine Trauerbegleitung an.
  • Unsere Begleiterinnen und Begleiter werden für diese Aufgaben speziell ausgebildet.
  • Die Begleitung ist kostenfrei.

Für wen wir da sind

  • Das Ökumenische Hospiz Leichlingen richtet sich an dei Bürger und Bürgerinnen der Stadt Leichlingen.
  • Eine Begleitung kann von allen erbeten werden, die sich in einer Sterbe- und Trauersituation befinden.
  • Unser Angebot gilt unabhängig von Konfession oder Gesinnung, sozialem Stand oder Hautfarbe.
  • Die Begleitung findet im häuslichen Umfeld in Abstimmung mit den Angehörigen statt.
  • Wir kooperieren mit den betreuenden Ärzten, pastoralen Personen und Pflegediensten.

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Füllen Sie die Beitrittserklärung aus und werden Sie Fördermitglied des Ökumenischen Hospiz Leichlingen


Kontakt

Christine Schwung
Inka Stirl

Koordinatorin:
Christine Schwung und Inka Stirl
42799 Leichlingen, Uferstr. 2a
Tel. (02175) 88 23 11, 
Fax (02175) 88 26 42
Bürozeiten: Di. 10.00-11.30
und nach Vereinbarung.
Geschäfts- und Spendenkonto-Nr.:
370 300 142
Kreissparkasse Köln,
BLZ: 370 502 99